St. Martinus, Trier-Zewen St. Helena, Trier-Euren St. Simeon, Trier-West Christkönig, Trier-West St. Simon und Juda, Trier-Pallien Pfarreiengemeinschaft
Logo

Pfarrheim

Pfarrheim St. Martinus, Trier-Zewen

Lindscheidstr. 20
54294 Trier

Geschichte

Seit 1979 war das Pfarrheim Zewen im Kindergarten, Auf Blehn, untergebracht. Über 15 Jahre lang nutzten Pfarrei und Kindergarten die unteren Räumlichkeiten, zwei Räume, eine Küche sowie die große Turnhalle gemeinsam. Durch Einrichtung einer fünften Gruppe im Kindergarten 1994 entstand jedoch eine eklatante Raumnot. Die Verantwortlichen der Pfarrgemeinde entschlossen sich daher Ende 1994, die Nutzung des Pfarrhauses als Pfarrheim umzusetzen. Zunächst wurde nur das Untergeschoss als Pfarrheim genutzt. Im September 1995 trat Pastor Hohn seinen Dienst in Zewen und Euren an und zog ins Pfarrhaus von Euren ein, was das Zewener Pfarrhaus seiner Nutzung entzog und neue Räumlichkeiten freisetzte. Gleichzeitig wurde im Kindergarten zum Februar 1997 eine sechste Gruppe eingerichtet, so dass die Nutzung des Kindergartens als Pfarrheim endgültig nicht mehr möglich war. Nun wurde das Zewener Pfarrhaus endgültig zum Pfarrheim. Im September 1999 war der Baubeginn des neuen Pfarrzentrums. Ein Jahr später, pünktlich zum Pfarrfest, wurde im September 2000 das neue Pfarrheim unter dem Motto "Ein Haus aus lebendigen Steinen" eingeweiht.

Quelle:
Festschrift "Neues Pfarrheim, St. Martinus, Trier-Zewen", 2000


Zusammenfassung:
Josef Plein, Mai 2010

Ausstattung

Neben kleinen Gruppenräumen befindet sich im Pfarrheim auch ein größerer Saal. Dieser kann mit komplett ausgestatteter Küche (120 Pers.) für verschiedene Festlichkeiten gemietet werden. Durch eine Trennwand lässt sich der Saal teilen, so dass auch kleine Gruppen gemütlich feiern können. Die Modalitäten zur Vermietung sind im Pfarrbüro/Pfarramt St. Martinus zu erfragen.